Bestätigte Erwartungen

1080 Wien, Lederergasse

Beschreibung

Bestätigte Erwartungen (und mehr)!

Von einem Zuhause erwarten wir uns, dass es uns Geborgenheit vermittelt, Freude bereitet, einen Rückzugsort bietet und einen Ausgangspunkt darstellt.

Und all dies in einem Rahmen, der unserer Wohn-Individualität keine Grenzen setzt, der uns ebenso mit stetig neuen Ideen versorgt, wie uns zufrieden zurücklehnen lässt und uns Tag für Tag aufs Neue begeistert.

Gerne würden wir es Ihnen nun so genau und so intensiv beschreiben als wären Sie direkt vor Ort, wie es sich anfühlen wird …

… wenn Sie diese Wohnung zum ersten Mal betreten.

… wie es sein wird, wenn Sie hinter jeder Türe, in jedem der vier Haupträume, ein neues Detail entdecken.

… wie Ihre Einrichtungsideen schon bei der ersten Begehung Gestalt annehmen.

… wie Sie sich von der Beständigkeit der Vergangenheit begeistern lassen und Sie hier gedanklich schon die Zukunft planen.

Einzig – dafür reichen weder unsere Bilder noch unsere Beschreibungen. Denn Gefühle und Eindrücke lassen sich zumeist nicht in Worte fassen und schon gar nicht, wenn diese so zahlreich sind, wie in diesem Objekt.

Wohnen in einem Altbau ist immer etwas Besonderes – jede noch so kleine Einzelheit erzählt Geschichten, wurde aufwändig hergestellt und errichtet, um die Zeit zu überdauern und heute all jene zu erfreuen, die sich mit einer Wohnung in einem modernen Bau nicht anfreunden können. Kein Wunder, wirken diese doch zumeist ein wenig steril, ein wenig kühl. Technisch zwar zumeist auf dem letzten Stand, aber recht frei von wirklichen Emotionen.

Wenn man diese Wohnung betritt, fühlt es sich einfach lebendiger an – der alte Parkettboden, frisch poliert, glänzt im Sonnenlicht und knarzt heimelig unter den Füßen. Die hohen Flügeltüren mit ihren Verzierungen haben Gewicht; durch sie betritt man weniger Räume, denn die einzelnen Bühnen des zukünftigen Wohnens. Großformatige Kastenfenster sorgen für eine unvergleichliche Belichtung, die Sonne streicht über die leichte Patina auf den Bodendielen und Messinggriffen. Und weit ins Damals zurück versetzt fühlt man sich, wenn man den kleinen Klopfbalkon entdeckt – mit Sicherheit eines der liebenswertesten Details an dieser Wohnung.

Mit neuem Leben gefüllt werden wollen hier vier annähernd gleich große Zimmer (drei von ihnen sind zentral begehbar), die zum Teil gen Lederergasse und zum Teil in den Innenhof des Gebäudes ausgerichtet sind – flexibel in der Nutzungsmöglichkeit lassen Sie keine Wünsche offen und werden noch von einem Kabinett ergänzt, welches sich ebenso als Home-Office anbieten würde, wie als begehbare Garderobe.

Sie können sich sicher sein – die Größe der Räume und das luftige Ambiente lassen Ihnen den Spielraum, den Sie für die Definition der einzelnen Wohnbereiche, eine entsprechend ausdrucksstarke Möblierung und die gelungene Verbindung von modernem Lifestyle mit dem historischen Umfeld benötigen.

An den Orten, wo auch in alten Bauten Modernität gefordert ist, hat diese natürlich Einzug gehalten – insbesondere in der großzügigen Küche.

Hier erstreckt sich eine zweiteilige Küchenzeile, die sich mit den glanzlackierten Fronten ebenso dezent wie wertig präsentiert. Auch die umfangreiche Ausstattung (unter anderem bestehend aus Herd, Dunstabzug, Geschirrspüler & Kühlschrank, wenngleich davon noch nicht alles auf den Objektfotos zu sehen ist) vermag zu gefallen.

Es ist manchmal nicht viel, was benötigt wird, um aus etwas Alltäglichem wie einer Küche, einen wahren Eyecatcher werden zu lassen – hier ist es zum einen die Arbeitsplatte in Betonoptik die das reine Weiß der Fronten „aufbricht“ und so dem ganzen Raum einen mondänen Touch verleiht und zum andern der Bodenbelag aus großformatigen schwarzen Fliesen, der die Kücheneinrichtung erst so richtig in Szene setzt.

Von der Küche aus begehbar ist nicht nur der kleine Abstellraum, der sich auch als Vorratsraum anbieten würde, sondern auch der Klopfbalkon. Ob der Nähe zum Herd könnte dieser einen – im wahrsten Sinne des Wortes – hervorragenden Kräutergarten abgeben.

In einem unaufgeregt klassischen Stil präsentiert sich das Badezimmer – der Fliesenboden im Karomuster ist zeitlos, die Ausstattung (zwei Waschbecken, einer Dusche, einer Badewanne und einem Waschmaschinenanschluss) umfangreich und die natürliche Belichtung durch ein großes Gangfester außergewöhnlich.

Praktisch ergänzt werden die Räumlichkeiten durch eine separate Toilette und den – natürlich obligatorischen Vorraum.

Das Einzige was in dieser so außergewöhnlichen Wohnung jetzt noch fehlt sind also Sie – um ihre bereits lange währende Geschichte weiterzuschreiben! 

Erleben Sie es einfach selbst – gerne steht Ihnen Herr Heinrich Pichler, erreichbar unter der Nummer +43 664 10 11 065, für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins zur Verfügung.

Ausstattung

  • Fliesen
  • Parkett
  • Gas
  • Etagenheizung
  • Einbauküche
  • Nordbalkon / -terrasse
  • Bad mit Fenster
  • Badewanne
  • Dusche
  • Kabel / Satelliten-TV
  • Fahrradraum
  • Mechanische Be- und Entlüftung
  • Flügeltüren
  • WG geeignet
  • Öffenbare Fenster
  • Toilette
  • Ziegel
  • Stadtblick

Energieausweis

  • HWB D, 132.02 kWh/m2a
  • fGEE 2,27
  • gültig bis 10.02.2030

Lageplan

Dokumente

Infrastruktur/Entfernungen (POIs)

Verkehr

  • Bus 250 m
  • Straßenbahn / Bus 250 m
  • U-Bahn 750 m
  • Bahnhof 750 m
  • Autobahnanschluss 3500 m

Nahversorgung

  • Supermarkt 250 m
  • Bäckerei 500 m
  • Einkaufszentrum 1500 m

Kinder & Schulen

  • Schule 250 m
  • Kindergarten 250 m
  • Universität 750 m
  • Höhere Schule 500 m

Gesundheit

  • Arzt 250 m
  • Apotheke 500 m
  • Krankenhaus 750 m
  • Klinik 250 m

Sonstige

  • Bank 500 m
  • Geldautomat 500 m
  • Post 250 m
  • Polizei 250 m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap