classic environment and modern work

1040 Wien, Paulanergasse

Beschreibung

Classic environment & modern work …

Es gibt für Unternehmerinnen und Unternehmer Aufgaben, die schwer zu lösen sind – zum Beispiel das Finden einer ebenso leistbaren wie identitätsstiftenden Bürofläche, wie man sie insbesondere (wenngleich nicht ausschließlich) als junges, dynamisches und kreatives Unternehmen gerne hätte.

Dies kann, selbst in einer Metropole wie Wien, durchaus zum Problem werden – denn wenngleich es hier Gewerbeflächen im Überfluss zu geben scheint, so findet man zumeist nur „ausdruckslose“ Großraumbüros, welche zwar vor Hightechkapriolen nur so strotzen, die es jedoch kaum zulassen, ihnen einen „eigenen Stempel“ aufzudrücken.

Doch was tun, wenn man sein Unternehmen auch dadurch voranzutreiben gedenkt, sich vom „Mainstream“ abzuheben? Wenn man sich den eigenen Mitarbeitern, Kunden und Besuchern gegenüber als ebenso mit der Moderne wie mit der Beständigkeit verbunden präsentieren möchte?

Dann sind diese Räumlichkeiten genau das richtige für Sie – auf einer Fläche von ca. 165 Quadratmetern finden sich hier sechs Büroräume (vier davon sind separat begehbar), die von einer Küche (umfassend ausgestattet), einem Badezimmer (mit Waschbecken, Duschkabine und Toilette), zwei separaten WC-Räumen (mit Handwaschbecken) und einem Vorraum ergänzt werden.

Die Besonderheit des Objektes ist augenscheinlich – Großzügigkeit steht im Vordergrund und alles ist offen gehalten, lädt zum Kommunizieren, zum Team-Building, zur Zusammenarbeit ein.

Natürlich lassen sich die Haupträume – bei Bedarf – durch das Schließen der Verbindungstüren entsprechend voneinander „abtrennen“; doch seinen Reiz bezieht dieses Altbau-Büro vor allem aus dem natürlichen Ineinandergehen der Räume. Die Möglichkeit zur Gliederung der Zimmer ist nur unterschwellig wahrnehmbar und daraus ergeben sich ganz neue Möglichkeiten des gemeinsamen Arbeitens.

Allen Arbeitsbereichen gemein sind – neben dem perfekten Zusammenspiel zwischen Holzboden und weiß getünchten Wänden – die zahlreichen großformatigen Kastenfenster. Dadurch hat man hier nicht nur Aussicht, sondern die Räume zeigen sich auch lichtdurchflutet, freundlich und einladen. Es ist der bestmögliche Rahmen für Ihre Art der individuellen Ausgestaltung; ob Sie nun durchgestyltes Design bevorzugen, oder hier auch besonderen Stücken mit Geschichte ihren Platz einräumen werden.

Und auch an Beispielen dafür, wie gelungen sich zeitgemäße Elemente in die Umgebung vergangener Tage integrieren lassen, mangelt es in diesen Räumlichkeiten nicht: Küche und Nassräume präsentieren sich nämlich in modernem und zeitgemäßem Glanz einer – im Jahr 2018 erfolgten – umfassenden Sanierung und Erneuerung.

So hat in der Küche eine (nahezu) vollständig ausgestattete Küchenzeile ihren Platz gefunden. An Geräten geboten wird ein Induktionsherd mit Backofen, ein Dunstabzug und ein Geschirrspüler – einzig ein Kühlschrank würde zur Vervollständigung der Einrichtung noch fehlen, wobei an passender Stelle natürlich die Anschlussmöglichkeit für ein entsprechendes Standgerät vorhanden ist.

Die Farben nehmen sich hier vornehm zurück (die Fronten präsentieren sich in leichtem Beige, die Arbeitsfläche setzt einen dunklen Kontrastpunkt) und so erhalten minimalistische Details (wie die Metallfronten von Dunstabzug und Herd) die maximale Aufmerksamkeit. Ein prägnanter Gegensatz zum nostalgischen Look der anderen Räumlichkeiten; ein Ambiente welches voll und ganz ins 21. Jahrhundert gehört und viel Stauraum in den zahlreichen Laden und Ober- & Unterschränken bietet.

Auch in den Sanitärräumlichkeiten ist die Gegenwart eingezogen, welche besonders im Badezimmer (aber auch in den beiden separaten Toiletten) sichtbar wird: sandfarbene Bodenfliesen treffen hier auf großformatige Wandfliesen in reinem Weiß und auf Sanitärkeramiken mit spannend-eleganten Linien.

Zu guter Letzt zeigt sich auch das Umfeld Ihrer neuen Büroräumlichkeiten von seiner besten Seite – urbaner als hier kann man ein Unternehmen kaum positionieren:

Zahlreiche renommierte Gastronomiebetriebe finden sich ebenso in unmittelbarer Gehnähe, wie Nahversorgen oder der berühmte Naschmarkt. Und große Einkaufsstraßen wie die Mariahilfer Straße, die Wiedner Hauptstraße oder auch die Kärntner Straße sind gleichfalls schnell erreicht.

Und die Anbindung an den öffentlichen Verkehr (U-Bahn-Linien 1, 2 und 4; Straßenbahnlinien 1 und 62; Buslinie 59A und Badner Bahn) lässt nicht zu wünschen übrig, ebenso wenig wie die Anknüpfung an das bevorrangte Straßennetz.

Sie wollen mit Altem Neues wagen und mit Geschäftsräumlichkeiten, die in Sachen Raumqualität und Ausführung moderne „Produktionen“ bei weitem übertreffen, Ihre Markenidentität bekräftigen? Dann führen wir Sie gerne durch Ihre neuen Büroräume.

Herr Heinrich Pichler steht Ihnen, erreichbar unter der Nummer +43 664 10 11 065, steht Ihnen gerne für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins zur Verfügung!

Wichtige Informationen:

  • der angegebene Mietzins erhält eine Ermäßigung für Interessenten, welche an einer langfristigen Anmietung des Objektes interessiert sind. Diese Ermäßigung gilt jedoch nur bei einer Mietdauer von mindestens 60 Monaten und darüber hinaus. Sollte das Vertragsverhältnis vor Ablauf dieser 60 Monate von Seiten des Mieters / der Mieter aufgekündigt werden, so wäre die Differenz zwischen ermäßigtem Hauptmietzins (EUR 1.685,77 / netto) und regulärem Hauptmietzins (EUR 1.774,50 / netto), für die tatsächliche Nutzungsdauer, nachzubezahlen

  • die Fotos zeigen die Räumlichkeiten vor der letzten Vermietung – in den kommenden 4 Wochen werden hier noch Sanierungsarbeiten, wie z.B. das Abschleifen und Neuversiegeln des Parkettbodens, durchgeführt 

  • der / die Zugänge zum Gebäude, zu den Büroräumlichkeiten, bzw. Teile des Büros an sich, sind nicht behindertengerecht ausgeführt

Ausstattung

  • Fliesen
  • Parkett
  • Gas
  • Etagenheizung
  • Einbauküche
  • Bad mit Fenster
  • Dusche
  • Kabel / Satelliten-TV
  • Mechanische Be- und Entlüftung
  • Flügeltüren
  • Öffenbare Fenster
  • Getrennte Toiletten
  • Ziegel
  • Stadtblick

Energieausweis

  • HWB D, 160.68 kWh/m2a
  • fGEE 1,69
  • gültig bis 15.09.2020

Lageplan

Dokumente

Infrastruktur/Entfernungen (POIs)

Verkehr

  • Bus 500 m
  • Straßenbahn / Bus 250 m
  • U-Bahn 500 m
  • Bahnhof 500 m
  • Autobahnanschluss 750 m

Nahversorgung

  • Supermarkt 250 m
  • Bäckerei 250 m
  • Einkaufszentrum 2000 m

Kinder & Schulen

  • Schule 250 m
  • Kindergarten 250 m
  • Universität 500 m
  • Höhere Schule 1500 m

Sonstige

  • Bank 250 m
  • Geldautomat 250 m
  • Post 250 m
  • Polizei 750 m

Gesundheit

  • Arzt 250 m
  • Apotheke 250 m
  • Krankenhaus 1000 m
  • Klinik 500 m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap